Archivworkshop im Jüdischen Museum Berlin

Hoch oben über den Dächern von Berlin mit Blick auf den Fernsehturm studierte gestern das Team zusammen mit dem Archivar Manfred Wichmann des Jüdischen Museums Berlin Fotos, Briefe, Führerscheine und Empfehlungen von Menschen, die in irgendeiner Weise mit dem DP Camp Schlachtensee („Düppel Center“) in Verbindung standen.

Beim intensiven Arbeiten mit den Originalquellen merkten alle Beteiligten, dass die Menschen, von denen die Quellen stammen, alle sehr interessante Persönlichkeiten waren, sodass die Zeit im Flug verging.

Dank des sehr engagierten Mitarbeiters des Jüdischen Museums Berlin hatte das Team jedoch fast drei Stunden Zeit, um sich mit allen Persönlichkeiten auseinandersetzen zu können.

Am Ende gingen alle etwas erschöpft, aber sehr bewandert und zufrieden nach Hause

archivworkshop 049

Max (l.), Lulu, Caro, Till

archivworkshop 034

Angie(l.), Benedikt, Max, Lulu

archivworkshop 026

Aline(l.), Max, Tanja, Till, Birgit, Phillipp, Herr Wichmann (vorne rechts)

archivworkshop 047

Aline(l.), Angie