Das Team » Tanya


2 Responses to “Tanya”

  1. admin sagt:

    Sorry, war leider unterwegs und konnte den Kommentar nicht vorher freischalten. T.d’A

  2. Liebe Leute

    da ich gesehen habe, dass Ihr sich für die Erhaltung der Erinnerung an das DP Camp in Schlachtensee engagiert, wo sich u.a. auch unser diesjähriger Gast beim Tag der Mahnung aufgehalten hat, möchte ich Euch anbei einige Infos zukommen lassen zu Veranstaltungen mit Philip Bialowitz und der Bitte diese an Interessierte weiterzuleiten.

    Vielleicht kann ich Herrn Bialowitz überreden nach Schlachtensee zu fahren.

    Solidarische Grüße
    Kamil

    ================
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    Liebe Freundinnen udn Freunde,

    die Berliner VVN-BdA hat zum diesjährigen „Tag der Mahnung und Erinnerung an die Opfer des deutschen Faschismus“ den jüdischen Widerstandskämpfer und Aufständischen im Vernichtungslager Sobibor Philip Bialowitz eingeladen.

    Beim JournalistInnen-Kollektiv „Krise und Kritik“ http://www.krise-und-kritik.de/ findet Ihr das aktualisierte Programm seines Besuches, detaillierte und weiterführende Infos dazu.

    In der Geschäftsstelle der Berliner VVN-BdA am Franz-Mehring-Platz 1 (ND-Gebäude 6. Etage) liegen auch noch jede Menge Flyer im Postkarten-Format zu der Veranstaltung die gerne verteilt werden können.

    Es wäre schön wenn viele Antifaschistinnen und Antifaschisten die Gelegenheit des Besuchs von Philip Bialowitz nutzten um an die Aufstände in den Vernichtungslagern Sobibor und Treblinka, sowie Warschauer Ghetto und Ghetto von Bialystok erinnern.

    Samstag, 7. Septemebr 2013
    Ankunft auf Berliner Flughafen Tegel
    Wer Philip Bialowitz feierlich bei seinem ersten Besuch in Berlin nach der Shoah am Terminal begrüßen möchte ist dazu herzlich eingeladen. Die Ankuftsdaten kann ich Euch gerne auf Anfrage übermitteln. Dann können wir einen Treffpunkt ausmachen. Helft uns bitte mit, damit unser Gast sich während seines Aufenthaltes in Berlin wohl fühlt.

    Sonntag, 8. September 2013
    ca. 15:00 -15.30 Uhr Begrüßung und Gespräch auf der großen TDM-Bühne beim Tag der
    Erinnerung und Mahnung auf Tempelhofer Feld (Eingang Columbiadamm)

    ca. 16:00 Uhr Zeitzeugengespräch im Antifa Café
    Das Gespräch führt Kamil Majchrzak

    Montag, 9. September 2013
    11:30 Uhr Empfang bei der Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestages

    19:00 Uhr „Aufstand in Sobibór“ Veranstaltung an der Humboldt-Universität zu Berlin, Hauptgebäude, Unter den Linden 6, 10117 Berlin Einführung: Prof. Dr. Thomas Sandkühler

    Mittwoch, 11. September
    10:40 Uhr Zeitzeugengespräch mit Schülerinnen und Schülern der Robert-Jungk-Oberschule und Staatliche Europa-Schule Deutsch-Polnisch (Sächsische Straße 58, I. Etage, Raum 106 10707 Berlin)

    Mehr auf: http://www.tag-der-mahnung.de/programm.html
    ================

Leave a Reply